Posthof-Areal Wohn- und Geschäftsgebäude Metzingen

2 Wohn- und Geschäftshäuser mit 3 Gewerbeeinheiten,
32 Wohneinheiten und Tiefgarage mit 55 Stellplätzen

Projektdaten


Auftraggeber: Immobilienwerk Bauträger GmbH

Wohnfläche: ca. 3.340 m²
Nutzfläche: ca. 580 m²
Leistungsphasen: 1 - 4
Fertigstellung: 06/2016

Entwurf: Markus Greif und Nicolas Reber
Planung: Hans-Peter Ehlers, Carsten Koglin und Xin Li
Fotos: Rieker Fotografie, Göppingen

Beschreibung


In zentraler und verkehrsgünstiger Lage entstand in Metzingen ein hochwertiges Wohn- und Geschäftsgebäude auf dem Posthof-Areal.
Inspiriert wurde der Posthof von der klassischen, dreigegliederten Gründerhausfassade des Eckhauses in der Hindenburgstraße 51.
Diese Gliederung wurde auf die neuen Posthofgebäude durch Zonierungen übertragen und modern interpretiert.

Die ergänzten Gebäude festigen die städtische Struktur und integrieren das denkmalgeschützte Eckgebäude in das sich neu bildende Posthof-Areal. Der Entwurf der polygonalen Gebäudekörper leitet sich von der stringenten Linienführung an der Straßenseite und der dezent gefalteten Fassade zum Innenhof ab. Dies trägt sowohl der Orientierung der Wohnungen als auch der Öffnung des Hofes Rechnung.

Posthof-Areal Wohn- und Geschäftsgebäude Metzingen

Der Entwurf ergänzt die Blockränder und festigt damit die städtebauliche Struktur. Der neue, bewusst städtische Charakter des Posthof-Areals folgt dem Gedanken der Revitalisierung der Stadt. Das zentrumsnahe, infrastrukturell günstig gelegene Gebiet erfüllt die Vorstellungen von modernem und insbesondere auch altersgerechtem Wohnraum.
Die notwendigen Stellplätze für den Neubau und das historische Eckhaus werden in einer gemeinsamen Tiefgarage untergebracht.

Neben ebenerdig erschlossenen Gewerbeflächen findet sich als attraktiver Akzent eine innenliegende Landschaftslounge, um die sich individuelle Büroflächen und barrierefrei erreichbare Wohnungen gruppieren.
Dieser zentrale Treffpunkt des Areals kann von allen Wohnungen aus leicht erreicht werden. Vom gemeinschaftlichen Innenbereich führen Zugänge zu Gewerbeeinheiten, Büros und Wohnungen und verwirklichen so eine Vorgartensituation mit Kontaktmöglichkeiten der Nutzer.
Der angehobene Innenhof bildet die Verbindung zwischen den beiden Gebäudeteilen und wird als Grünraum mit hoher Aufenthaltsqualität gestaltet und entsprechend bepflanzt.

Das Posthof-Areal umfasst 27 Wohnungen und 5 Penthouse-Wohnungen. Die Wohneinheiten umfassen 2,5- bis 4,5-Zimmer mit Wohnflächen von 59 bis rund 170 Quadratmetern.