Erfolgreiche Vorstellung für die "Fehrle-Gärten"

09.06.2020

"Fehrle-Gärten"- Quartier für alle Generationen

Auf dem ehemaligen Gelände der Gärtnerei "Fehrle" plant die LBG (Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG) 167 Mietwohnungen. Ergänzt wird das Wohnquartier durch verschiedene soziale Nutzungen aus Seniorenwohnen, Kindertagesstätte, Apartments für Menschen mit Behinderung und einem sozialen Dienst in Zusammenarbeit mit der Stiftung Haus Lindenhof.
Durch die gradlinige und winkelförmige Anordnung der Gebäude entstehen großzügige Grün- und Freiflächen die sich in private und halböffentliche Bereiche gliedern. Nachbrarschaftsflächen, Spielflächen und Kommunikation binden das neue Quartier zusätzlich in die Umgebung ein.
Das Projekt wurde in das IBA’27-Netz aufgenommen. Dieses bringt bauliche und nichtbauliche Vorhaben zusammen, die sich ehrgeizig mit der Zukunft des Bauens, Wohnens und Arbeitens in der Region Stuttgart auseinandersetzen.

Zeitungsartikel